X



EMS-Training

Das Trainingskonzept

▼▼▼ NORMALES DESIGN ▼▼▼
Mustervertrag ansehen

Was ist EMS (Elektronische Muskel Stimulation)?

Im Gegensatz zum herkömmlichen Muskulatur-Trainingskonzept wird beim EMS-Training die körpereigene Muskelkontraktion durch Stimulation mit elektrischen Impulsen verstärkt. Dazu trägt der Sportler eine spezielle Weste, Armgurte, Beingurte und einen Pogurt, über die die Impulse auf den Körper übertragen werden.

Welche Vorteile bietet EMS?

Die Effektivität der Übungen, die während des Trainings durchgeführt werden, wird um das zehn- bis zwanzigfache gesteigert, wie wissenschaftliche Studien renommierter Institute (Universität Bayreuth, Sporthochschule Köln) belegen. So können mit geringem Zeitaufwand ausgezeichnete Trainings- ergebnisse erzielt werden. Durch EMS können sowohl große Muskelgruppen wie Bauch, Brust, Schultern, Rücken, Arme und Beine, als auch die kleineren, tieferliegenden Muskeln im Becken- und Rückenbereich gezielt angesprochen werden.

Auch im Therapeutischen Bereich setzen wir die Geräte gezielt ein. Chronische Rückschmerzen, anhaltente Schmerzen durch Fehlbildungen der Wirbelsäule, nach schweren Verletzungen oder Operationen uvm. haben wir in den letzten vier Jahren hier vor Ort mit Erfolg behandelt.

Es entsteht im neuen Therapiezentrum zusätzlich die Möglichkeit, auch beim Herz-Krieslauftraining die Erfahrung mit EMS-Geräten zu machen und seinen Stoffwechsel damit anzuregen.

Was sind die Anwendungsbereiche von EMS?





Probetraining

Überzeugen Sie sich am Besten doch einfach selbst von der Effizienz des revolutionären EMS-Trainingskonzepts und vereinbaren Sie noch heute ein Probetraining mit uns!

Probetraining vereinbaren


Zusätzlich bieten wir auch Beratung zu gesunder und ausgewogener Ernährung an.
Sprechen Sie uns einfach darauf an!